Fandom


Stiff Upper Lip Live
Stiff Upper Lip Live
Veröffentlichung: 2001
Format: PAL
Tour: Stiff Upper Lip World Tour
Anzahl der Titel: 23
Laufzeit: 140 Minuten
Besetzung: Gesang: Brian Johnson

Lead-Gitarre: Angus Young
Rhythmus-Gitarre: Malcolm Young
Bassgitarre: Cliff Williams
Schlagzeug: Phil Rudd

Die Live DVD Stiff Upper Lip Live kam erstmals 2001 auf die verkaufst Theken. Das Format der DVD ist PAL. Wie der Name schon in dem Namen der DVD enthalten ist, kommt das Konzert aus der Stiff Upper Lip World Tour. Der Schauplatzt des Konzerts war München. Stiff Upper Lip Live enthält 23 Titel, wenn man die Credits und das Newsflash-Special mitrechnet. Die insgesamte Laufzeit beträgt ca. 140 Minuten.

Die DVD enthält einige Extras wie Subtitels und Interviews der Bandmitglieder. Die Untertitel im Interview gibt es in fünf verschiedenen Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch. In den Audio Optionen kann man zwischen Dolby Digital 2.0 Stereo, Dolby Digital 5.1 Surround und DTS Surround wählen. Außerdem sind sämtliche Texte, ob die Vorstellung des nächten Songs, sowie die Songtexte, oder einfach nur Liedgeräusche mit Texten versehen. Das Bildformat von Stiff Upper Lip Live ist 16:9. Natürlich ist alles in Farbe. Labels und Produktionsfirmen der DVD sind die Warner Music Vision und Electra Entertainment. Laut FSK ist die DVD ab sechs Jahren freigegeben.

Titelliste Bearbeiten

Das Cover Bearbeiten

Menu Bearbeiten

Das KonzertBearbeiten


Achtung: Ab hier folgen Informationen, die euch den Spaß an der DVD verderben könnten!


Stiff Upper LipBearbeiten

You Shook Me All Night LongBearbeiten

Problem ChildBearbeiten

ThundertruckBearbeiten

Hell Ain't A Bad Place To BeBearbeiten

Hard As A RockBearbeiten

Shoot To ThrillBearbeiten

Rock And Roll Ain't Noise PollutionBearbeiten

What Do You Do For Money HoneyBearbeiten

Bad Boy BoogieBearbeiten

Hells BellsBearbeiten

Up To My Neck In YouBearbeiten

The JackBearbeiten

Back In BlackBearbeiten

Dirty Deeds Done Dirt CheapBearbeiten

Highway To HellBearbeiten

Whole Lotta RosieBearbeiten

Let There Be RockBearbeiten

T.N.T.Bearbeiten

For Those About To Rock (We Salute You)Bearbeiten

Shot Down In FlamesBearbeiten

Interview Bearbeiten

Das Interview ist zwar kein richtiges Interiview, wie man es kennt, allerdings erfährt man ein wenig über das leben der Band vor einem Konzert. Gleich nachdem man sich die Sprache des Untertietels ausgewählt hat, springt man sofort zum Interview. Zu Anfang sitzen Angus & Co. auf irgenteiner Sitzfläche im Münchner Omlympiastadium. Sofort springt Anggus ein Satz aus dem Mund, mit den Worten: Rock n' Roll ist unvergänglich. Diese Musik wird immer zwischendurch gespielt. So beginnt das kleine Interview und der Blick hinter die Kulissen.

Nun geschieht ein Szenenwechserl in die Münchner Innenstadt. Dort ist die Band gerade am Bayrischen Hof. Im Hintergrund ertönt das Gitarrenriff von Let There Be Rock. Sofort sieht man einen fröhlichen Brian Johnson, der gerade, wie alle anderen Bandmitglieder aus dem Bayrischen Hof rausgekommen sind. Dort geben sie noch ein paar Autogramme an begeisterte Fans und steigen dann in ihre Wagen.

Jeder ist in sein eigenes, schwarzes, mit Schuför bestücktes Auto gestiegen. Die Kamera ist mit in Angus' Wagen mitgekommen, der es sich schon mit einer Zigarette im Mund gemücklich gemacht hat. Währendessen fahren sie quer durch die münchner Innenstadt, auf den Weg zum Konzertschauplatzt: Dem Olympiastadion. Auf der Fahrt dahin sind sämtliche AC/DC Plakate ausgehängt, mit den oft vorkommenden Auschriften, Open Air 2001: AC/DC 14. Juni 2001; 18 Uhr; Olympiastadion. Als sie angekommen sind, gehen sie sofort in die entlosen Gänge des Stadions, zu ihrer VIP Lounge und essen gemeinsam etwas. Alle spaßen ein wenig rum und unterhalten sich. Nur Brian nicht, der hebt lieber Hanteln.

Szenenwechsel ins Stadion: Während sich die Band schön vor ihrem Konzert stärkt, sind die Aufbauphasen der Bühne und weiteres noch voll auf Touren. Es gibt etliche Kamera Tests und weiteres zu tun. Auch die Instrumente der Band werden nocheinmal durchgtestet. Nachdem sie fertig mit essen und ausruhen sind begeben sich auch AC/DC ins Stadion, um kleine Proben durchzuführen. Nahcdem sie diese durchgeführt haben unterhalten sie sich mal wieder. Nun sieht man erneut, wie alle anderen des Bühnenaufbauteams schwere Dinge schleppen und sachen zusammenbauen. Inzwischen ist Brian Johnson dabei einige Autogramme an Aufbauer des technischen Krams zu geben.

Nun gesellen sie sich einmal wieder in ihre VIP Lounge, um nocheinmal vor dem großen Abend die Füße hochlegen zu können. Angus & Co. kleiden sich nun für's Konzert ein und bereiten sich noch einmal Instrumentell vor. Also müsste jeden Moment das Konzert losgehen. Allerdings wird nocheinmal ein paar Stunden zurückgesprungen, wo Malcolm Youngs Gesicht auftaucht, der volgenes sagt: Ich möchte mich nur für den Kauf des Videos oder der DVD bedanke und hoffe, dass es verdammt gut ist. Nun möchte ein wartender Cliff Williams auch etwas loswerden: Danke, dass ihr zur Show kamt und für eure Unterstützung. Auch Phil erhebt sein Wort: Viel Spaß beim Zuhören! Dann wechseld die Kamera noch einmal einen Blick in die Runde, wo auch der Rest der Band sitzt. Jetzt fängt Angus an zu sprechen: Das Tolle ist, wieder auf Tour zu gehen. Man sieht viele Leute wiederkommen. Sein Bruder, Angus gibt jetzt auch noch sein Wort dazu: Seit 20 Jahren kommen sie auf Konzerte. Auch Brian hat noch etwas zu sagen: Sie kennen die Band! Auch Angus möchte noch etwas sagen: Ich liebe sie alle! Ich möchte nur... Ich möchte rausgehen können, vor Leuten spielen und Spaß haben. Wenn einem das, was man macht, gefällt, es genießt, dann treibt's einen an! Ja, es macht mich immer noch an. Es macht... Ihre wisst schon. Ich schloss mich nicht einer Band an, um berühmt zu sein. Ich wollte nur Gitarre spielen und bis Heute lerne ich immer noch dazu. Die erste Show war in 20 Minuten ausverkauft und... von da an war es... Normalerweise ist man bei Tourbeginn etwas zittrig, aber es war, als ob wir nie aufgehört hätten. Es war einfach gut, wieder da zu sein. Das ist für mich das Größte: Wenn's losgeht!

Newsflash Bearbeiten


Ende der Informationen.


Credits Bearbeiten

Verschiedenes Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.